Werkeins: Platz für kreative Köpfe

Das Werkeins ist ein stattliches Haus mit spannender Geschichte. Es wurde im Jahre 1837 erbaut und hat eine Nutzfläche von rund 650 Quadratmetern. 1963 kaufte der Temperierspezialist LAUDA das Gebäude und hatte dort bis in die Neunziger Jahre seine Verwaltung. Im Jahre 1994 wurde das ehemalige Schulgebäude an die Stadt Lauda-Königshofen verkauft, die es als Bildungszentrum und zuletzt als Schulgebäude nutzte.

 

Am 3. Mai 2011 erwarb es schließlich der heutige Geschäftsführende Gesellschafter von LAUDA, Dr. Gunther Wobser, als privater Eigentümer und renovierte es umfassend. Die Verwaltung und Vermietung des Gebäudes erfolgt durch die Firma seiner Frau Manuela Wobser, die Magentia Management GmbH. Der Name Werkeins wurde als historische Reminiszenz an den ehemaligen Eigentümergewählt. Der weltweit führende Temperiergerätespezialist bezeichnete den Standort in der Pfarrstraße 16 früher als „Werk I" und den heutigen Standort in der Pfarrstraße 41/43 als „Werk II".

 

Heute werden im Werkeins im Herzen der Laudaer Altstadt preiswerte Büroflächen auf mehreren Etagen angeboten. Durch die direkte Lage an der Landesstraße und zahlreiche kostenlose Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe ist es schnell und bequem zu erreichen.

Attraktive Büroflächen zum günstigen Preis

Arbeiten im Herzen der Altstadt von Lauda

Wir bieten preiswerte Büroflächen auf mehreren Etagen in zentraler Lage von Lauda. Das Werkeins liegt direkt an der Landesstraße und es gibt in unmittelbarer Nähe reichlich Parkmöglichkeiten.

Zu vermietende Büroflächen
Hier finden Sie Pläne der zu vermietenden Büroflächen auf den einzelnen Stockwerken des Werkeins.
Flächen_Werkeins.pdf
PDF-Dokument [86.5 KB]

Heller, komplett ausgestatteter Tagungsraum

Der große Tagungssraum liegt im Erdgeschoss auf der Südseite und hat 54 Quadratmeter. Er ist durch die fünf großen Fenster hell und freundlich. Das gesamte Erdgeschoss sowie die sanitären Anlagen im ersten Zwischengeschoss wurden kürzlich komplett renoviert. Der Tagungsraum hat einem hochwertigen Nadelfilz-Bodenbelag und bietet neueste Technik sowie hochwertiges Mobiliar von VS. Für eine angenehme Akustik sorgt eine Schallschutzdecke.

 

Der Zugang erfolgt über den Haupteingang in der Pfarrstraße 16. Parkplätze sind auf dem großen öffentlichen Parkplatz gegenüber gebührenfrei verfügbar.

 

Ausstattung:

  • Festinstallierter leuchtstarker Beamer Mitsubishi XL 1550 U mit 3.100 ANSI Lumen
  • Festinstallierte, elektrische Leinwand 180 x 180 cm
  • 10 flexible rollbare Konferenztische VS à 2 Personen
  • 20 gepolsterte Konferenzstühle VS
  • 1 Flipchart
  • 3 Moderationstafeln



Gerne bieten wir Getränke, Snacks und Tagungsverpflegung an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Manuela Wobser unter: manuela.wobser@magentia.de oder 09343 509801.